Tafeln mit dem Kaiser Alltag und Geschichte rund um das Sch nbrunner Men buch von Mai bis Januar Was war die Lieblingsspeise des Kaisers Was a er am Dezember Wie wirkten sich politische und gesellschaftliche Ereignisse auf seine Mahlzeiten aus Das Schnbrunner Menbuch gibt Aufschluss Oft gab es

  • Title: Tafeln mit dem Kaiser: Alltag und Geschichte rund um das Schönbrunner Menübuch von Mai 1913 bis Januar 1914
  • Author: Hannes Etzlstorfer
  • ISBN:
  • Page: 392
  • Format:
  • Was war die Lieblingsspeise des Kaisers Was a er am 24.Dezember Wie wirkten sich politische und gesellschaftliche Ereignisse auf seine Mahlzeiten aus Das Schnbrunner Menbuch gibt Aufschluss Oft gab es des Kaisers Lieblingsspeise, Tafelspitz Bei groen Banketten, z.B fr den deutschen Kaiser Wilhelm oder fr Graf Zeppelin, wurden raffinierte zehngngige Mens samt erlesener Weine aufgetragen Auf Grundlage des Menheftes von Mai 1913 bis Januar 2014, das der legendre Fernsehkoch Franz Ruhm von einem der Hofkche Kaiser Franz Josephs erhielt und das im Buch auszugsweise im Faksimile abgedruckt wird, verwebt Kunst und Kulturhistoriker Hannes Etzlstorfer das kulinarische Tagesprotokoll mit aktuellen Ereignissen und der Welt der groen Politik Die Erffnung der Adria Ausstellung, die schlielich 560.000 Besucher anzog, ist ebenso Thema wie der Auftritt Enrico Carusos in der Wiener Hofoper, der Besuch des spanischen Knigs Alfonso ebenso wie die diplomatischen Bemhungen um eine Beendigung der Balkan Kriege Letztere kulminierten natrlich in einem prunkvollen Galadiner, das Hannes Etzlstorfer detailliert beschreibt Garniert wird das Buch mit ausgewhlten Rezepten aus der k.u.k Hofkche wie wre es, bei der nchsten Einladung zu Hause einmal ein Diner la Kaiser Franz Joseph zu servieren

    • Best Download [Hannes Etzlstorfer] ↠ Tafeln mit dem Kaiser: Alltag und Geschichte rund um das Schönbrunner Menübuch von Mai 1913 bis Januar 1914 || [History Book] PDF ↠
      392 Hannes Etzlstorfer
    • thumbnail Title: Best Download [Hannes Etzlstorfer] ↠ Tafeln mit dem Kaiser: Alltag und Geschichte rund um das Schönbrunner Menübuch von Mai 1913 bis Januar 1914 || [History Book] PDF ↠
      Posted by:Hannes Etzlstorfer
      Published :2019-04-17T09:13:46+00:00

    About "Hannes Etzlstorfer"

    1. Hannes Etzlstorfer

      Hannes Etzlstorfer Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Tafeln mit dem Kaiser: Alltag und Geschichte rund um das Schönbrunner Menübuch von Mai 1913 bis Januar 1914 book, this is one of the most wanted Hannes Etzlstorfer author readers around the world.

    386 thoughts on “Tafeln mit dem Kaiser: Alltag und Geschichte rund um das Schönbrunner Menübuch von Mai 1913 bis Januar 1914”

    1. Das Cover gefällt mir sehr gut. Es passt zum Thema Kaiser. Es hat dezente Farben und durch die rote Farbe wird der Titel hervorgehoben. Außerdem passen natürlich die Hofangestellten auf dem Cover, die das Essen bringen, sehr zum Thema. Außerdem gefällt mir auch sehr dieses geschwungene Muster zwischen Autor und Titel und zwischen Titel und Untertitel. Das wirkt edel und es sieht ein bisschen aus wie eine Speisekarte: Vorspeise (Autor), Hauptspeise (Titel) und Dessert (Untertitel).Der Inhalt [...]


    2. Dass Essen und Genuss völkerverbindend sein kann, weiß der gemeine Christ spätestens aus der Bibel. Die Autoren dieses Buches verspechen "mit dem Kaiser" zu tafeln. Das fand ich interessant. Allerdings habe ich den Titel falsch verstanden und/ oder falsche Erwartungen gehabt: Das Buch gibt tiefe Einblicke ins höfische Leben zu Kaisers Zeiten. Aber ein Kochbuch ist das nicht. Auch eine Kulturgeschichte der kaiserliche Küche. Es gibt viele Anekdoten, einige Rezepte und viel, viel Küchenklats [...]


    3. Was wurde Adeligen und anderen mächtigen Personen kurz vor dem 1. Weltkrieg zu Essen serviert? Das Buch von Hannes Etzelstorfer und Franz Karl Ruhm geht dieser Frage auf Grundlage eines Menüheftes aus dem Jahr 1913 nach. Das kulinarische Tagesprotokoll wird mit aktuellen Ereignissen verknüpft und der Leser erhält einen Einblick in den Alltag des seit 1848 regierenden Kaisers Franz Joseph.Interessant war zu lesen, dass der greise Monarch neben einem pickepacke vollen Terminkalender sich auch [...]


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *