Der Feind steht im Osten Hitlers geheime Pl ne f r einen Krieg gegen die Sowjetunion im Jahr Der berfall auf die Sowjetunion am Juni gilt in der Geschichtsschreibung als die letzte Phase von Hitlers Stufenplan zur Eroberung von Lebensraum im Osten Der renommierte Milit rhistoriker Rol

  • Title: Der Feind steht im Osten: Hitlers geheime Pläne für einen Krieg gegen die Sowjetunion im Jahr 1939
  • Author: Rolf-Dieter Müller
  • ISBN: 386153617X
  • Page: 451
  • Format:
  • Der berfall auf die Sowjetunion am 22 Juni 1941 gilt in der Geschichtsschreibung als die letzte Phase von Hitlers Stufenplan zur Eroberung von Lebensraum im Osten Der renommierte Milit rhistoriker Rolf Dieter M ller bestreitet in seinem neuesten Buch diese Sichtweise Auf Grundlage von bislang weithin unbeachteten Quellen kann er zeigen, dass Hitler sich seit seinem Machtantritt 1933 mit der M glichkeit eines baldigen Interventionskriegs gegen die UdSSR besch ftigt hat Daf r setzten er und die Wehrmacht zun chst auf Verhandlungen mit Polen und zogen auch eine Allianz mit Japan in Erw gung Noch im September 1939, nach dem Beginn des Zweiten Weltkriegs, war ein unmittelbarer milit rischer Zusammenprall mit der Roten Armee denkbar Die Wehrmacht scheute ihn nicht Der Blick auf die Vorgeschichte zeigt Es gab weder einen Stufenplan f r die Ostexpansion, noch war das Unternehmen Barbarossa ein Pr ventivkrieg, wie manche Publizisten meinen.

    • Best Download [Rolf-Dieter Müller] ↠ Der Feind steht im Osten: Hitlers geheime Pläne für einen Krieg gegen die Sowjetunion im Jahr 1939 || [Psychology Book] PDF ↠
      451 Rolf-Dieter Müller
    • thumbnail Title: Best Download [Rolf-Dieter Müller] ↠ Der Feind steht im Osten: Hitlers geheime Pläne für einen Krieg gegen die Sowjetunion im Jahr 1939 || [Psychology Book] PDF ↠
      Posted by:Rolf-Dieter Müller
      Published :2019-04-05T11:35:31+00:00

    About "Rolf-Dieter Müller"

    1. Rolf-Dieter Müller

      Rolf-Dieter Müller Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Der Feind steht im Osten: Hitlers geheime Pläne für einen Krieg gegen die Sowjetunion im Jahr 1939 book, this is one of the most wanted Rolf-Dieter Müller author readers around the world.

    191 thoughts on “Der Feind steht im Osten: Hitlers geheime Pläne für einen Krieg gegen die Sowjetunion im Jahr 1939”

    1. Das Werk macht sehr deutlich,daß der Generalstab sehr früh und intensiv den Angriff auf die Sowjetunion vorbereitete.Daraus aber auch auf die Verantwortlichkeit zu schließen,geht meines Erachtens zu weit,weil die Aufgabe jedes Planungsstabes darin besteht,Defensive wie Offensive gegen mögliche Gegner vorzubereiten.


    2. Ich habe dieses Buch gekauft, um die Probleme des 2. Weltkrieges aus deutschem Sicht kennenzulernen. Das Buch wirft mehr Licht aus die Anfänge des Krieges u. erklärt, warum Hitler hat sich entschieden gegen UdSSR zu überfallen. Das war, laut des Autors, kein preventiv Krieg, sondern ein Zurückkehren zu den früheren Pläne, die "Führer" zusammen mit Polen in 1939 durchzuführen hoffte.


    3. Das Buch kann man systematisch als Vorläufer der wegweisenden Habilitationsschrift von Hillgruber: Hitlers Strategie zur Operation Barbarossa aus dem Jahr 1965 einordnen.Der Gesamteindruck für das Buch ist insgesamt sehr gut und wendet sich an den Historiker, der sich mit dieser Phase der nationalsozialistischen Außenpolitik beschäftigt, aber auch an den interessierten Laien, der Hintergrundinformationen zur Vorgeschichte des 2. Weltkrieges sucht.Die Gliederung des Buchs folgt im wesentliche [...]


    4. Immer diese peinlichen Opfermythen von irgendwelchen Geschichtsverdrehern. Übrigens hab ich das Buch nur wegen den Rezensionen und Kommentaren hier gekauft. Wenn ein Geschichtsverdreher das Buch für stalinistische Propaganda hält, dann muss es gut sein ;)Fast so witzig wie die Paranoia der Rechten hier, die behaupten, die Deutschen würden geknechtet werden und dürften nicht stolz sein ;)Das Buch an sich eröffnet zwar nicht viel Neues, ist aber ein interessanter Überblick und zeigt auf, wi [...]


    5. Im Feuilleton wichtiger Pressorgane wie der Welt wurde das Buch Müllers als wichtigste Neuerscheinung zur Entstehung des Zweiten Weltkrieges angekündigt.Umso enttäuschter war ich als ich das Buch vor mir hatte.Nichts wirklich Neues ! Dass es deutsche Studien und Pläne für den Fall eines Krieges mit Russland schon vor 1940/41 gegeben hat ist längst bekannt,auch wenn es bei Müller in einer bisher noch nie gebrachten Detailfülle dargestellt wird.Aber, auch England und Frankreich hatten 1 [...]


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *