Regulierte Anarchie Dieser erstmals erschienene Beitrag zur Rechts und Herrschaftssoziologie ist zunchst eine kritische Darstellung der social anthropology welche nicht nur die ethnologische und soziologische Fachd

  • Title: Regulierte Anarchie (8018 634)
  • Author: Christian Sigrist
  • ISBN: 3810801259
  • Page: 243
  • Format:
  • Dieser 1967 erstmals erschienene Beitrag zur Rechts und Herrschaftssoziologie ist zunchst eine kritische Darstellung der social anthropology, welche nicht nur die ethnologische und soziologische Fachdiskussion, sondern auch die politische Debatte in Deutschland beeinflut hat Sigrist untersucht die Mechanismen, die in den herrschaftslosen Gesellschaften Afrikas ein geregeltes Zusammenleben ermglichen, die Bedingungen, unter denen in derartigen Gesellschaften Herrschaft entsteht, sowie die Konflikte zwischen den segmentren Gesellschaften und den kolonialen wie postkolonialen Staatsapparaten In einem ausfhrlichen Vorwort zur dritten Auflage wird die prinzipielle Gltigkeit der Analysen der social anthropology nachgewiesen Vor dem Hintergrund aktueller Krisen in der sich formierenden Weltgesellschaft wird die Bedeutung der Konzeption der Regulierten Anarchie fr eine zukunftsoffene politische Anthropologie aufgezeigt.Dem Text der dritten Auflage wird ein Beitrag zu einem 2002 in Leipzig organisierten Kolloquium vorangestellt Er przisiert eine kritische Sicht der Entwicklung der Theorie segmentrer Gesellschaften und dokumentiert deren aktuelle Relevanz.

    • ½ Regulierte Anarchie (8018 634) || ↠ PDF Read by ☆ Christian Sigrist
      243 Christian Sigrist
    • thumbnail Title: ½ Regulierte Anarchie (8018 634) || ↠ PDF Read by ☆ Christian Sigrist
      Posted by:Christian Sigrist
      Published :2019-04-18T11:16:49+00:00

    About "Christian Sigrist"

    1. Christian Sigrist

      Christian Sigrist Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Regulierte Anarchie (8018 634) book, this is one of the most wanted Christian Sigrist author readers around the world.

    640 thoughts on “Regulierte Anarchie (8018 634)”

    1. Ein leider selten gelesenes Buch. Gerade auf Seiten jener, die sich mit dem Unwesen des Staates auseinandersetzen. Christian Sigrist's Buch ist ein Beispiel für eine Gesellschaft ohne Staat und zeigt die Bedingungen auf unter denen die Ur-Anarchie funktioniert hat. Sie zeigt auch auf, dass die moderne Version einer stabilen Gesellschaft ohne Gewaltmonopol in einer Privatrechtsgesellschaft liegen würde, in der nicht einer das Gewaltmonopol besitzt, sondern durch Wettbewerb und Freiwilligkeit Si [...]


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *