Kunst Mein gro es Buch der Farben Ich sehe was was du nicht siehst Entdecke die Farben in der Kunst Farben finden und benennen ist im Kindergartenalter ein spannender Entwicklungsschritt bei jedem Kind Und wo gibt es mehr Farben als in der Kunst Das gro e Farbenbuch

  • Title: Kunst. Mein großes Buch der Farben: Ich sehe was, was du nicht siehst!
  • Author: Doris Kutschbach
  • ISBN: 379137124X
  • Page: 330
  • Format:
  • Entdecke die Farben in der Kunst Farben finden und benennen ist im Kindergartenalter ein spannender Entwicklungsschritt bei jedem Kind Und wo gibt es mehr Farben als in der Kunst Das gro e Farbenbuch setzt das Erfolgskonzept von Mein gro es Buch der Kunst fort Auf jeder Doppelseite ist ein ber hmtes Wimmelbild quer durch die Epochen abgebildet Suchbilder, R tsel, altersgem e Fragen am Rand des Bildes machen Kinder neugierig, st tzen ihre Aufmerksamkeit und verst rken die intensive Besch ftigung Und an den brillanten gro formatigen Abbildungen haben nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene ihre Freude Buch im XXL Format 28,5 x 39,5 cm.

    • [PDF] ✓ Free Read ☆ Kunst. Mein großes Buch der Farben: Ich sehe was, was du nicht siehst! : by Doris Kutschbach ↠
      330 Doris Kutschbach
    • thumbnail Title: [PDF] ✓ Free Read ☆ Kunst. Mein großes Buch der Farben: Ich sehe was, was du nicht siehst! : by Doris Kutschbach ↠
      Posted by:Doris Kutschbach
      Published :2019-01-09T14:32:12+00:00

    About "Doris Kutschbach"

    1. Doris Kutschbach

      Doris Kutschbach Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Kunst. Mein großes Buch der Farben: Ich sehe was, was du nicht siehst! book, this is one of the most wanted Doris Kutschbach author readers around the world.

    473 thoughts on “Kunst. Mein großes Buch der Farben: Ich sehe was, was du nicht siehst!”

    1. Farben sind ein wesentliches Thema in der Kunstvermittlung für Kinder. Ein Basic-Hit sozusagen. Das Tolle an diesem Thema ist seine Vielfältigkeit. Gerade dadurch eignet es sich für wirklich alle Altersklassen, übrigens sogar für Erwachsene. Für Einführungen zum Thema Farbe, Farbwirkung, Farbklang nutze ich gern Bilderbücher, die sich dem Thema Farbe annehmen. Einige, die zu meinem Repertoire gehören hatte ich bereits in meinem Artikel Farbfreude mit allen Sinnen vorgestellt. Von Preste [...]


    2. Dieses Buch hält rundum, was es verspricht. Wir haben mit der ganzen Familie schon Stunden damit verbracht, die Bilder zu erforschen und nach Details zu suchen. Den Älteren halfen auch die Erklärungen am Ende des Buches, um die Hintergründe zu den Werken zu erfahren.Viele Werke sind sehr bekannt, aber viele entdeckt man auf neue Art. Es ist einfach ein schönes Buch für jedes Alter - bei uns in Gebrauch von drei bis dreiundneunzig Jahren.


    3. Nach dem Prinzip des Kinderspiels “Ich sehe was, was du nicht siehst” werden Kinder in diesem überdimensionalen Buch auf Entdeckungsreise in die Welt der Kunstwerke geschickt. In dem weltbekannten Bild “Türkisches Café II” von August Macke werden Kinder aufgefordert verschiedene Farbnuance innerhalb des von Expressionismus geprägten Bildes zu suchen. Offene Fragen bringen die Betrachter zum näheren Hinschauen, Formulieren möglicher Deutungen und wecken Neugierde an der Kunst.Ausge [...]


    4. Insgesamt 21 weltberühmte Gemälde von August Macke, Franz Marc, Max Liebermann, Klimt, van Gogh, Hieronymus Bosch, Jackson Pollock, Hundertwasser, Carl Larsson und vielen Künstlern mehr werden hier großformatig nahe am Din-A3 Bereich qualitativ präsentiert. Um Kinder und Jugendliche zu einer genauen Begutachtung zu animieren, werden jeweils ein paar geschickte Fragen gestellt, z.B. nach zu suchenden Gegenständen oder Bildausschnitten. So wird man spielerisch auf Details sensibilisiert, und [...]


    5. M.Msser als das große Wimmelbuch der Kunst - das mir und meinen Kindern auch gefallen hat, dieses ist eben besser. Welche Stimmungen erzeugen Farben, die Kunstwerke werden im Anhang ebenfalls zeitlich eingeordnet, die Künstler kurz vorgestellt. Ich kann beide Bücher empfehlen. Wecken das Interesse an Kunst - sind ein guter Einstieg in Kunstgeschichte.


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *