Der gro e J ger Roman Inhaltsbeschreibung folgt

  • Title: Der große Jäger: Roman
  • Author: Xavier M. Bonnot
  • ISBN: 3552054235
  • Page: 230
  • Format:
  • Inhaltsbeschreibung folgt

    • Unlimited [Comics Book] ↠ Der große Jäger: Roman - by Xavier M. Bonnot ↠
      230 Xavier M. Bonnot
    • thumbnail Title: Unlimited [Comics Book] ↠ Der große Jäger: Roman - by Xavier M. Bonnot ↠
      Posted by:Xavier M. Bonnot
      Published :2019-04-01T18:05:56+00:00

    About "Xavier M. Bonnot"

    1. Xavier M. Bonnot

      Xavier M. Bonnot Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Der große Jäger: Roman book, this is one of the most wanted Xavier M. Bonnot author readers around the world.

    376 thoughts on “Der große Jäger: Roman”

    1. Ein Serienmörder hinterlässt zwischen Marseille und Aix en Provence neben seinen Opfern den Abdruck einer Hand, die an prähistorische Malereien aus einer Unterwasserhöhle in den Calanques erinnert. Michael de Palma vom Morddezernat jagd den Frauenmörder. Der Titel des Thrillers ist doppeldeutig. Der Thriller ist nichts für schwache Gemüter. Stellenweise war er so nervenaufreibend und gruselig, dass ich froh war, nicht allein leben zu müssen. Besonders die Kombination der Thematiken Ur- [...]


    2. Ich hatte auf einen Roman gehofft, der einem das Einzigartige der südfranzösischen Landschaft, der Stadt Marseille und ihrer Bewohner anhand einer spannenden Handlung nahe bringt. Die beiden ersten Hoffnungen werden von Bonnots "Der große Jäger" voll erfüllt. Lediglich die spannende Krimihandlung lässt aus meiner Sicht zu wünschen übrig. Eigentlich eine gute Idee, einen Krimi um die vor etlichen Jahren entdeckte prähistorische Höhle in den karstigen Calanques vor Marseille zu schreiben [...]


    3. Xavier-Marie Bonnots Marseiller Kriminalkommissar Michel de Palma kann man mit Fug und Recht als eine ganz besondere und sich doch sehr von den meisten anderen Serienkommissaren des deutschen Buchmarktes unterscheidende Polizistenpersönlichkeit willkommen heißen, so wie das der ähnlich unkonventionelle Münchner Autor Friedrich Ani in einer Art Vorabrezension dieses Buches getan hat.Schon 25 Jahre ist dieser "Bulle" im Dienst, hat von seinem langjährigen Freund und Kollegen Jean-Louise Maist [...]


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *