Neunzehn Minuten Roman Es ist vorbei sagte er Doch das war es nicht es fing gerade erst an Nach seiner unaussprechlichen Bluttat in der Sterling Highschool zweifelt niemand an der Schuld des j hrigen Peter Houghton Doc

  • Title: Neunzehn Minuten: Roman
  • Author: Jodi Picoult
  • ISBN: 3492253989
  • Page: 446
  • Format:
  • Es ist vorbei, sagte er Doch das war es nicht, es fing gerade erst an Nach seiner unaussprechlichen Bluttat in der Sterling Highschool zweifelt niemand an der Schuld des 17 j hrigen Peter Houghton Doch w hrend der kleine Ort mit den Folgen dieser 19 Minuten zu ringen hat, wird das R tsel um den Ablauf der Trag die immer gr er Die Bestsellerautorin Jodi Picoult lotet die Hintergr nde von gro er Schuld und der verzweifelten Suche nach Gerechtigkeit aus.

    • Best Read [Jodi Picoult] ☆ Neunzehn Minuten: Roman || [Business Book] PDF ☆
      446 Jodi Picoult
    • thumbnail Title: Best Read [Jodi Picoult] ☆ Neunzehn Minuten: Roman || [Business Book] PDF ☆
      Posted by:Jodi Picoult
      Published :2019-01-24T15:55:22+00:00

    About "Jodi Picoult"

    1. Jodi Picoult

      Jodi Picoult Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Neunzehn Minuten: Roman book, this is one of the most wanted Jodi Picoult author readers around the world.

    618 thoughts on “Neunzehn Minuten: Roman”

    1. Die Frage, weswegen es zu einem Amoklauf kommt, dürfte schwer zu beantworten sein, das Geflecht aus Motiven, fehlgeleiteten sozialen Bezügen und pathologischen Persönlichkeitsanteilen des Täters schwer zu durchdringen. Auch die Folgen derartiger Katastrophen sind mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit vielfältig und nur mit Mühe in all ihrer Komplexität vollständig beziehungsweise realitätsnah zu beschreiben. Frau Picoult versucht es trotzdem und bricht das Ganze auf überschau [...]


    2. "19 Minuten" liefert eine sehr interessante Darstellung der Hintergründe eines Amoklaufs und präsentiert dabei eine exzellente Abhandlung, wie feinstes Mobbing an einer Schule funktioniert. Und ja, Mobbing geschieht nicht woanders-wannanders, sondern jeden Tag mitten unter uns, hier und heute.Dieses Buch müsste für alle Personen eines Schulbetriebes zur Pflichtlektüre werden, die die Kultur des täglichen Wegsehens pflegen: pädagogisch inkompetente Schulleiter/innen, gelangweilte Pausenauf [...]


    3. Ich hab mir das Buch gekauft, weil es eine Freundin von mir in den höchsten Tönen gelobt hat. Tatsächlich hätte ich mir aber mehr erwartet; meiner Meinung nach war es etwas zu langatmig, auch wenn die Beleuchtung des Themas aus den unterschiedlichen Perspektiven recht spannend war. Auch die Auflösung am Ende war für mich nicht ganz plausibel; da schwang für mich irgendwie mit, als hätte die Autorin jetzt unbedingt noch mit Gewalt eine unerwartete Wende in das Buch bringen müssen.100 Sei [...]


    4. Das ist ein starkes Buch von Picoult. Es hat mich sehr nachdenklich gemacht.Es las sich wie ein Thriller. Es sind mehrere Themen angesprochen: Verantwortung Eltern-Kind, Erziehung, Familienleben, Liebe, Anforderungen, Angst vor Versagen, Mobbing, Freundeskreis, Gruppenzwang, Gewalt, Lügen, Ängste Picoult erzählt aus der Sicht verschiedener Protagonisten. Sie wechselt ständig den Fokus, doch das macht den Reiz des Buches aus. Sie wechselt auch die Erzählzeiten, doch hier helfen die Kapitelü [...]


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *