Die Essenz der Lehre Buddhas Die popul re Einf hrung in die buddhistische LebenskunstKlar und verst ndlich f hrt der Dalai Lama in die buddhistische Lehre ein und er ffnet praktische Wege f r alle die Gelassenheit und inneren Fr

  • Title: Die Essenz der Lehre Buddhas
  • Author: Dalai Lama
  • ISBN: 3453702476
  • Page: 261
  • Format:
  • Die popul re Einf hrung in die buddhistische LebenskunstKlar und verst ndlich f hrt der Dalai Lama in die buddhistische Lehre ein und er ffnet praktische Wege f r alle, die Gelassenheit und inneren Frieden suchen Wer diese einfachen, aber bew hrten Grunds tze des Dalai Lama bernimmt und nach ihnen lebt, der lebt auch in Harmonie mit sich und seinen Mitmenschen dies ist die Essenz der Lehre Buddhas.

    • [PDF] Download ë Die Essenz der Lehre Buddhas | by ↠ Dalai Lama
      261 Dalai Lama
    • thumbnail Title: [PDF] Download ë Die Essenz der Lehre Buddhas | by ↠ Dalai Lama
      Posted by:Dalai Lama
      Published :2019-04-02T02:06:14+00:00

    About "Dalai Lama"

    1. Dalai Lama

      Dalai Lama Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Die Essenz der Lehre Buddhas book, this is one of the most wanted Dalai Lama author readers around the world.

    867 thoughts on “Die Essenz der Lehre Buddhas”

    1. Die Art und Weise, wie der Dalai Lama die Welt erklärt ist so besonders, dass man zu seinen Büchern kaum weniger als 5 Sterne geben kann. Die tiefe Weisheit und das ganz große Verständnis ist Grundbestandteil seiner Lehren, die auch in diesem kleinen Buch hervorragend beschrieben wird. Es ist mehr ein Lehrbuch als einfach nur eine hübsche Geschichte. Sehr empfehlenswert.


    2. Das Buch ist schnell gelesen. Am Anfang wird auf die Unterschiede der verschiedenen Lehren eingegangen und worum es im Kern geht. Liebe Mitgefühl und alle Lebewesen vom Leid befreien zu wollen, sowie das Konzept der Leerheit (auch für Laien verständlich erläutert). Auf jeden Fall empfehlenswert.


    3. Habe folgende Bücher zusammen bestellt:1. "Die Vier Edlen Wahrheiten"2. "Die Essenz der Lehre Buddhas"Der Dalai Lama schreibt in verständlicher Weise über die wichtigsten Kernaussagen des Buddhismus.Für mich als Anfänger diesen Themas, war es immer interessant mich tiefer hinein zu begeben.Die Weisheit in den Worten spiegelt jahrzehnte an Übung und Meditation wieder.Ich habe leider mit dem falschen Buch angefangen und habe zuerst "Die Essenz der Lehre Buddhas" gelesen.Meine Empfehlung ist [...]


    4. aber auch auffällig zurückhaltend, wie sich der Dalai Lama über die künftige Weltreligion Islam äußert.Ansonsten wunderbar geschrieben und einfach dagestellt.


    5. In diesem Buch sind Vorträge des Dalai Lama zusammengeführt, welche er in den USA auf Einladung von Richard Gere und seiner Organisation „Healing the Divide“ hielt. Wie der Titel schon sagt, führt das Buch in die wesentlichen Merkmale des Buddhismus ein, zeigt die vier edlen Wahrheiten, die Rolle des Karmas und des Nicht-Ichs sowie verschiedene Schulen des Buddhismus auf. Es schließt mit praktischen Hinweisen zur Meditation und einem persönlichen Nachwort von Richard Gere.Obwohl ich mic [...]


    6. Dieses Buch enthält den Kern des Dharma in einfacher Sprache erzählt und ist für mich immer wieder inspirierend zu lesen.


    7. Hallo,das Buch ist eine hervorragende Einführung in die Denkschulen des Buddhismus. Mit großer Klarheit und Neutralität erklärt der Dalai Lama in sehr einfachen Worten, worin die wesentlichen Unterschiede in den buddhistischen Denkschulen liegen. Was ist das Besondere am Hinayana-Weltbild, was unterscheidet das "große Fahrzeug" (Mahayana) von den anderen Denkweisen und wo liegen nun die Unterschiede insbesondere der Schulen des Mahayana? Keine Frage, dass der Dalai Lama ein Anhänger des "M [...]


    8. Ich habe allenfalls 5% dessen verstanden, was der Dalai Lama ausdrücken will. Aber soviel muss ich einfach loswerden: Er führt u. a. aus, das "Ich", also alles, was einen Menschen ausmacht, existiere nicht wirklich (so wie auch alles Übrige im Universum). Es gibt aber wohl keine Religion und keine Philosophie, die das Ich so in den Mittelpunkt stellt wie der Buddhismus. Alles im Buddhismus ist doch Ich-bezogen! Und das empfinde ich als abstoßend.


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *